„Das stehende Gut der Takelage ist großen Belastungen ausgesetzt und unterliegt deswegen auch starken Ermüdungs- und Verschleißerscheinungen. Der regelmäßige und eingehende Check des Riggs durch einen Fachmann sollte deshalb selbstverständlich sein.“ Dieses erläutert der renommierte Yachtversicherer PANTAENIUS.

„Moderne Riggs sind aus Windwiderstands- und Gewichtsgründen oft bis an die Grenzen der Materialbelastbarkeit konstruiert. Aber auch bei robusten Riggs reicht mit zunehmendem Alter der Bruch eines Terminals oder Wants aus, um die Crew zu gefährden und erhebliche Schäden am Schiff zu verursachen. So ist die überwiegende Zahl der Mastbrüche auf ein Versagen der Verstagung zurückzuführen. Aber auch klemmende Reffanlagen oder blockierende Fallscheiben können zu haarsträubenden Situationen führen. Deshalb sollten Eigner diese kritischen Teile regelmäßig genau unter die Lupe nehmen lassen. PANTAENIUS empfiehlt deswegen, jährliche Wartungsintervalle einzuhalten.

Daher denken Sie rechtzeitig an einen Mastencheck, den wir bereits für € 100,00 inklusive Mehrwertsteuer im Raum der Lübecker Bucht anhand unserer INSPEKTIONLISTE Rigg für Sie durchführen und woraufhin wir dann ein detailliertes Angebot über die erforderlichen Arbeiten speziell für Sie ausarbeiten. So, wie Sie Ihr Auto regelmäßig von Fachleuten inspizieren lassen, sollten Sie auch das Rigg Ihrer Segelyacht einmal im Jahr systematisch prüfen lassen, denn erfahrungsgemäß zeigt stehendes und laufendes Gut nach ca. 10 – 15 Jahren Ermüdungserscheinungen und eine komplette Erneuerung ist aus Sicherheitsgründen empfehlenswert.

Bitte beachten Sie, dass Sie rechtzeitig einen Termin mit uns vereinbaren, damit wir in Ruhe und Sorgfalt Ihr komplettes Rigg checken können und Sie dann beruhigt im kommenden Frühling den Mast wieder stellen können.

UNSEREN MOBILEN RIGGSERVICE erreichen Sie hier:

Simoneit Sail & Service GmbH
Tel: +49 4561 8573
Fax: +49 4561 2785                                                   

Cookies helfen uns dabei, Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Wenn Sie mehr ueber die von uns verwendeten Cookies wissen wollen, schauen Sie auf unsere privacy policy.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Webseite.
EU Cookie Directive Module Information